Konfirmation 2019 am Palmsonntag

In der voll besetzten Kirche zogen die elf Konfirmanden zu den festlichen Klängen des Posaunenchores ein. Der Gemischte Chor und Solistin Marie Wehr ergänzten das modern-festliche Konfirmationsgeschehen. Das Thema des Vorstellungsgottesdienstes der Woche vorher lautete ja: „Was bewegt uns? Was bewegt die Menschen in Remlingen?“ und so knüpfte Pfrin. Mirlein zu aller Überraschung  zu Anfang der Predigt ihr Handy aus der Talartasche, um das Thema der Predigt abzufragen. Es lautete www.was wird werden!.de. Die biblische Grundlage bildete das Gleichnis von den Weingärtnern im Weinberg, die alle den gleichen Lohn erhalten, egal ob sie 1 oder 12 Stunden gearbeitet haben. Pfrin. Mirlein nützte dieses Reich Gottes-Gleichnis als Appell, um über die eigenen Vorstellungen  von Gerecht und Ungerecht nachzudenken, denn Gott schenkt jedem im Glauben übervoll, was jeder zum Leben braucht. Neid und Missgunst haben keinen Platz bei uns.

1. Reihe von links nach rechts: Tabea Heunisch, Agnes Schumacher, Maria Winzenhöler

2. Reihe: Sofie Stollberger, Angelina Steuer, Leni Schwind, Marisa Landsgesell

3. Reihe: Samuel Wehr, Noah Rauscher, Levi Schebler

4. Reihe: Rosina Bauer, Pfrin. G. Mirlein

Konfirmation 2019 am Palmsonntag